Ar-Co Ensemble


Vier Musikerinnen aus drei Nationen sind in Wien zusammengekommen, um das AR-Co Quartett zu gründen. Ein  Ensemble, das klassische und moderne Stile aufregend miteinander kombiniert.

Das Quartett interessiert sich für die gesamte Bandbreite von alter Musik bis zur zeitgenössischen Musik ebenso wie Popmusik und alle denkbaren flexiblen Crossover-Kombinationen.

Jede Musikerin bringt eigene musikalische Schwerpunkte in die Zusammenarbeit mit, diese sind beeinflusst von den verschiedenen Nationalitäten und unterschiedlichen Stilen der Musikhochschulen, an denen sie ausgebildet wurden.

Die Musikerinnen bringen die musikalischen Erfahrungen, die sie während und in der Zeit seit ihres Studiums gesammelt haben, zu einer pulsierenden Zusammenarbeit. Als Einzelmusikerinnen spielen sie in verschiedenen Ensembles, Kammerorchestern und Bands und sie unterrichten. Diese Erfahrungen machen das gemeinsame Quartett spielen aufregend und innovativ, bringen das Quartett dazu, künstlerische Herausforderungen anzunehmen.





Pachelbel Kanon

Bach D Major Suite
Dvorak Humoresque
Salut d’amour
Mozart Divertimento in D, K136
In B, K137
In F, K138
Eine Kleine Nachtmusik
Mendelssohn Sehnsücht
Strauss Donauwalzer
Tschaikovsky Swan Lake
Vivaldi Vier Jahreszeiten 

Anderson Blue Tango
Somewhere
Bob Londonderry Air
Bock Sunrise Sunset
Cohen Hallelujah
Gardel Tango Por Una Cabeza
Iradier La Paloma
Karas Harry Lime Theme
Lennon McCartney Hey Jude
Mancini Moon River
Trad Hava Nagila
Villodo Tango El Choclo 

Jazz

A Foggy Day
Anything Goes
As Time Goes By
Autumn Leaves
Begin the Beguine
Embraceable You
Every Time We Say Goodbye
Fly Me To The Moon
I Love Paris
I’ve Got Rhythm
Leaning On A Lamppost
Lets Call The Whole Thing Off